Benutzer:Sebastian Möller

Aus HochN-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …
User page



Sebastian Möller(Benutzer:Sebastian Möller)

Sebastian Möller web
Möller neu.JPG
Name
Sebastian Möller EMail
Rolle im Wiki
Wiki Benutzer(in)
Hochschule
Institut
Position
Forschende, Lehrende, Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Motivation
Was mich im Kontext von Nachhaltigkeit an Hochschulen antreibt:

Ich lerne leidenschaftlich gerne gemeinsam mit anderen und möchte einen möglichst großen Beitrag zur Erreichung der SDGs leisten.


Themen
Themenfelder, die mich beschäftigen oder interessieren:

Nachhaltigkeit, IDGs"IDGs" is not in the list (Digitalisierung, Politik, Ressourcen und Finanzierung, Ethik, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Green Office, Kultur/Kreatives, Soziale Nachhaltigkeit, Klimaneutralität, ...) of allowed values for the "Thematisch verbunden mit" property.


Expertise
Was ich für Nachhaltigkeit an Hochschulen mitbringe:

BNE, Innovative Lehrformate, Transdiziplinarität, Sustainability Science


Aktuelle Aktivitäten

In und mit der AG versuchen wir BNE & Co innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) voranzubringen, uns gegenseitig aufzuschlauen und Spaß in anarchistischen Zoom-Meetings zu haben. Join us!
Themen: Lehre
In diesem vom BMUV finanzierten Projekt qualifizieren wir Studierende der Nachhaltigkeitswissenschaften an der Leuphana Universität mithilfe zweier transdiziplinärer Forschungsmodule für das neu entstehende Berufsfeld der kommunalen Klimafolgenanpassung. In den TD-Seminaren, die wir gemeinsam mit der Klimaanpassungsmanagerin des Landkreises Lüneburg unterrichten, erarbeiten die Studierende konkrete Vorschläge für die beteiligten Gemeinden (z.B. Hitzestadtplan, Beteiligungskonzept, exemplarische Maßnahmen zur Hitze-, Hochwasser- & Starkregenvorsorge, Informationsflyer für Anwohner*innen) und bauen auf diese Weise allgemeine Nachhaltigkeits- und spezifische Berufskompetenzen. Diese Lernprozesse werden parallel zum Gegenstand einer Begleitforschung. Zusätzlich entstehen im Projekt OER.

In diesem Gesprächsband gehen wir auf die Suche nach kreativ-subversiven Formen der Organisationsgestaltung abseits vom Dienstweg. Organisationen müssen und können sich wandeln und die Praxiserfahrungen, die wir im Buch sichtbar machen, zeigen, dass es sich lohn unkonventionelle Weg einzuschlagen. Im Buch finden sich u.a. auch Kapitel zu Green Offices, Schulen und Lernräumen.
Themen: Nachhaltigkeit, Green Office, Kultur/Kreatives, Betrieb


Ich gestalte als Lehrender an der Fakultät Nachhaltigkeit der Leuphana Universität in Lüneburg transdisziplinäre und transformative Lernveranstaltungen zur kommunalen Klimafolgenanpassung. Als Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe "Transformatives Lernen & Nachhaltigkeit" in der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) arbeite ich an der Verbreitung von BNE und wirksamen Formaten zur Entwicklung von future skills und der Persönlichkeitsbildung.

Von 2020 bis 2022 war ich als Studiengangskoordinator für 3 Masterprogramme zum nachhaltigen Wirtschaften an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung tätig. Dort habe ich auch ich die Redaktion des studies4future Blogs geleitet. Davor war ich Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Ich habe Geschichte und Politikwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal, der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der University of Southampton studiert und das KHN Zertifikatsprogramm zur hochschuldidaktischen Qualifizierung in Bremen und Oldenburg absolviert.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von HochN-Wiki. Durch die Nutzung von HochN-Wiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.